Weitere Nachforschungen, Aufgaben, Projekte, …


  

1.   Gestalte mit Hilfe des Hannikel-Porträts und der Beschreibung im Buch S. 23 einen Steckbrief oder eine Personenbeschreibung des Räubers.

Einen kostenlosen Steckbrief kannst du dir auf www.lehrermarktplatz.de downloaden (Stichwort: Steckbrief und Personenbeschreibung – Der historische Räuber Hannikel).

 

2.   Was erfährst du über den historischen Räuber Hannikel im Buch S. 23 und S. 55? Fasse zusammen!

 

3.   Kann sich die Geschichte wirklich so zugetragen haben? Begründe deine Meinung mit Hilfe der historischen Fakten S. 55!

 

4.   Verstecke einen Schatz und erstelle selber eine Geheimbotschaft zum Entschlüsseln wie im Buch S. 28/29.

 

5.   Welche Räubergeschichten kennst du noch?


6.   Die Kinder entdecken eine Wildwechselspur. Kannst du herausfinden, welche Tiere hier gelaufen sind? Schlage evtl. in einem Tierspuren-Buch nach. (Lösung: XJMETDIXFJOF, Code: A=B; B=C; usw.)

 

 

 

 


1  

 

7.   Plant in eurer Klasse ein Räuber-Projekt:


Ideen-Sammlung:

 

·        Spielt eine Szene aus der Geschichte nach, z.B. den Überfall auf die Kutsche und die Rettung in letzter Minute, evtl. in Kombination mit dem Räuber-Lied.

 

·        Lest eine spannende Stelle aus der Geschichte vor, evtl. in verteilten Sprecher-Rollen, z.B. das Auffinden der Mauerreste und des geheimen Ganges, die Verfolgung durch den Wolf.

 

·        Backt das Rezept „Kartoffelschlapper“ nach und verkauft ihn z.B. bei einem Schulfest.

 

·        Gestaltet selber eine Schatzsuche mit Geheimbotschaft zum Entschlüsseln

 

·        Erstellt einen Bericht über den historischen Räuber Hannikel – einschließlich eines Steckbriefes – und stellt den Bericht vor. Mehrere verkleidete „Räuber“ bewegen sich unter den Besuchern eines Schulfestes. Wer entdeckt den Räuber Hannikel als erstes?

 

·        Führt das Räuber-Lied mit Musikinstrumenten auf.

 

·        … euch fallen sicherlich noch weitere Ideen ein …


zurück